Adipositas

placeholder1
placeholder2
placeholder3
next arrownext arrow
previous arrowprevious arrow

Adipositas

Adipositas, Fettleibigkeit, Übergewicht…das sind alles Begriffe, die Ihnen und Ihrem Kind vertraut aber unwohl vorkommen? Unsere Fachklinik behandelt seit vielen Jahren erfolgreich Kinder und Jugendliche mit diesen Krankheitsbildern. Die Rehabilitationsdauer beträgt in der Regel mindestens 6 Wochen. Die meisten jungen Rehabilitanden in diesem Bereich sind zwischen 10 und 18 Jahre alt und werden ohne Begleitpersonen im Rahmen von Schwerpunktmaßnahmen in festen Therapiegruppen betreut. Aber auch für kleine Kinder mit einen Rehabilitationsbedarf bieten wir eine indikationsbezogene Rehabilitationsmaßnahme an. Bei unseren jungen Rehabilitanden wird in der Regel eine erwachsene Begleitperson (Mutter, Vater, …) mit aufgenommen, die auch aktiv in den Rehabilitationsprozess integriert wird.

Für jedes Kind oder Jugendlichen werden individuelle Rehabilitationsziele von unseren Expertenteams erarbeitet, die sich an den aktuellen medizinischen Leitlinien der Fachgesellschaften orientieren.

Ziele wie die langfristige Senkung des Körpergewichtes, die Minimierung von Risikofaktoren, die Reduzierung von Folgeerkrankungen, die Verminderung psychosozialer Störungen und vor allem die Steigerung der Lebensqualität für den Rehabilitanden und seine Familie stehen im Fokus der Rehabilitation. Nur bei persönlicher Akzeptanz der Therapie und praxisnahen Empfehlungen kann die Gewichtsreduktion langfristig erfolgreich sein.

Im Mittelpunkt der Rehabilitation stehen die Ernährungs-, Bewegungs- und Verhaltenstherapie. Die jungen Rehabilitanden erlernen gemeinsam mit unseren Ernährungsexperten zur Gewichtsreduktion empfohlene Ernährungsformen. Unsere Bewegungstherapeuten erarbeiten ein breites Bewegungstraining, welches Ausdauer und Krafttraining kombiniert und an die individuelle körperliche Konstitution angepasst ist. Unser psychologisches, sozialtherapeutisches und pädagogisches Team führt mit den jungen Rehabilitanden verhaltenstherapeutische Interventionen, im Einzel- oder Gruppensetting durch. Die Interventionen sollen zur Lebensstiländerung hinsichtlich der Ernährung und Bewegung führen.

Unser gesamtes Team freut sich auf Ihr Kind, um gemeinsam mit ihm an dem Ziel zu arbeiten, die Krankheit in den Griff zu bekommen und sie Stück für Stück zu bekämpfen.