Insel Usedom

Während sich der goldene Glanz der Sonne auf den leise rauschenden Wellen der Ostsee widerspiegelt, erzählt ein Spaziergang von Seebrücke zu Seebrücke von längst vergangenen Zeiten. Noch heute ist der Geist der einstigen Mondäne zu spüren, als der Hochadel Berlins durch die drei Kaiserbäder - Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf - flanierte und in den imposanten Villen, die sich wie Perlen einer Kette entlang der Promenade säumen, logierte. Wenn die wohlhabende Elite aus dem späten 19. und 20. Jahrhundert zwar verschwunden ist, die Prunkbauten, mit ihren Freitreppen und Säulen, sind als Vermächtnis der Hochphase des gepflegten Bädertourismus erhalten geblieben. So heißen die stillen Zeitzeugen auch heute noch Gäste willkommen.

Unweit des Trubels der Seebäder finden sich die verschlungenen Wege des Achterlandes, wo die Eindrücke kaum natürlicher sein könnten. Das Grün der Wiesen und Wälder, das Gelb der Felder mit dem gesprenkelten Bunt der Wildblumen, das Blau der sieben Seen hinter den breiten Schilfgürteln - der Süden der Imsel, umspült vom Achterwasser, dem Stettiner Haff und dem Peenestrom, fasziniert mit einem ungefilterten Blick auf die Natur. Bei einem Streifzug durch diesen Landstrich, vorbei an verschlafenen Dörfern, alten Katen unter Reetdächern, flügelschlagenden Windmühlen und majestätisch anmutenden Kirchen verspürt man eine tiefgreifende Harmonie, die den ganzen Körper durchströmt.

Hier, auf der Insel Usedom, erfahren die Worte Erholung und Gesundung ganz neue Bedeutungen - nicht zuletzt aufgrund der natürlich gegebenen Besonderheiten, die den Reiz ausmachen und die Insel so sehr prägen. Vom Badespaß und sportlichen Aktivitäten in und an der Ostsee über Burgen bauen und Muscheln suchen am 42 Kilometer langen weißen Sandstrand bis hin zum Sonnenbaden im Strandkorb; vom Entdecken von Endmoränenzügen über Besichtigungen historischer Schlösser bis hin zum Wandern durch die Wälder der Insel - das Eiland bietet für jeden ein Plätzchen zum entspannen und genesen. Dabei unterstützen die einzigartigen klimatischen Bedingungen den Heilungsprozess, insbesondere im Frühjahr und im herbst, wo sich die Wirkung vollends entfalten kann. Die kurative Kraft des Mikroklimas, des Brandungsaerosols, der Spurenelemente und des Meeressalzes lässt sich mit allen Sinnen spüren - nicht nur ein Segen für die Psyche, sondern auch bei Erkrankungen der Haut, der Atemwege, des Bewegungsapparates und vielen weiteren Leiden. Ein Alleinstellungsmerkmal, dass nur die drei Kaiserbäder aufweisen können.

>> Weitere Informationen zur Sonneninsel Usedom finden Sie hier.

Kontakt

MEDIGREIF Inselklinik Heringsdorf GmbH
Haus Gothensee
Setheweg 11
17424 Ostseebad Heringsdorf

------------------------------------

Service-Hotline:
0800 2222 456

Beratung-Information-Service:
038378 780 186
038378 780 187

------------------------------------

Telefonische Erreichbarkeit:

Montag bis Freitag
07:30-12:00 Uhr

Montag, Dienstag und Donnerstag
14:00-15:30 Uhr

------------------------------------